Ab Mitte April sind die Anzeichen beim Norddeutschen Landwirt und beim Grünland unverkennbar: Erstens wird die Langzeitprognose der Wetterapp deutlich öfter konsultiert. Weiter werden die Mähwerke langsam, aber sicher aus dem Winterquartier geholt und für den baldigen Einsatz bereit gemacht. Und: Der auf den alten Grünlandnarben dominierende Fuchsschwanz schiebt Ähren und steht kurz darauf in voller Blüte. Zu guter…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.