Über die BauernZeitung

Die BauernZeitung ist die reichweitenstärkste abonnierte landwirtschaftliche Wochenzeitung der Schweiz. Sie erscheint jeden Freitag in drei Regionalausgaben. Jeweils im Februar und November erscheinen Spezialausgaben zu den grossen landwirtschaftlichen Messen (Agrama, Tier & Technik, Suisse Tier). 

Auf dem Onlinekanal berichtet die BauernZeitung täglich über relevante Themen aus der nationalen und internationalen Landwirtschaft: Produktion, Betriebsführung, Agrarpolitik, Markt und Landleben.

Auflage und Reichweite

29'785 Exemplare (2022), WEMF-beglaubigt. 172'000 Leserinnen und Leser (MACH Basic 2018–1). Grossauflage: 9 mal jährlich mit über 40'000 Exemplaren.

Regionalität

Mit drei Regionalausgaben erfüllt die BauernZeitung heute sowohl die Ansprüche an eine regionale wie auch an eine nationale Berichterstattung. Damit nimmt sie im Umfeld der landwirtschaftlichen Fachpublikationen eine einzigartige Stellung ein. Die BauernZeitung ist ein Medium für die gesamte Bauernfamilie. Sie deckt alle Informationsbedürfnisse im beruflichen und gesellschaftlichen Leben der Bäuerinnen und Bauern ab.

Die BauernZeitung digital

Die Wochenzeitung kann heute sowohl als gedruckte Zeitung oder digital auf bauernzeitung.ch genutzt werden. Bauernzeitung.ch ist unser digitales Newsportal, welches auch mit dem Newsletter BauernNews abonnierbar ist.

Redaktionelle Unabhängigkeit

Die Redaktion orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen der Leserschaft. Das Redaktionsstatut ermöglicht es der Redaktion, politisch und konfessionell neutral zu berichten. Die durch dieses Statut gewährte und von uns gelebte Unabhängigkeit betrifft ebenfalls die Zusammenarbeit mit den Trägerorganisationen.