Im Mai werden Tausende Personen in der ganzen Schweiz Post von Luzerner Bäuerinnen erhalten – handgeschrieben. Die Frauen wollen mit ihrer Aktion das Stimmvolk zu einem Nein zu den Pflanzenschutz-Initiativen überzeugen. Zwölf Stunden am Telefon Zwölf Stunden war Regula Bucheli, die Präsidenten der Luzerner Bäuerinnen, zuvor am Telefon gesessen. Sie hatte mit jeder Ortsvertreterin gesprochen und sich nach der Anzahl…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.