Wir hatten den Mais auf drei verschiedenen Feldern angebaut, insgesamt waren es drei Hektaren, die zu ernten waren. Die Pflückmaschine haben wir von der Firma Sativa in Rheinau gemietet. Während des Erntens kann die Maschine eine Maisreihe auf einmal ernten, die Maiskolben vollständig schälen und im Bunker lagern. Der trockene Mais geht zur Firma Sativa Die geernteten Maiskolben werden in Kisten auf den Hof gebracht,…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.