Auf meinem Lehrbetrieb betreiben wir Acker- und Futterbau sowie einen Freilaufstall mit 40 Milchkühen. Nebst vielen anderen Arbeiten, die ich gerne erledige, mag ich es, Kühe zu melken. Mich freut es immer wieder aufs Neue, wenn im Melkstand grossartige Milchleistungen vollbracht werden. Beim Melken muss ich besonders gut auf die Hygiene achten, da hier ein Produkt entsteht, dass anfällig auf Keime und Bakterien ist,…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.