Im Zürcher Weinland ist der Anbau der ersten Frühkartoffeln bereits erfolgt. Die letzten zehn eher milden und trockenen Februartage haben beispielsweise in Andelfingen die eher leichten, wasserdurchlässigen und fruchtbaren Schwemmböden abtrocknen lassen, so dass ein Setzen der Pflanzkartoffeln möglich wurde. Landesweit sind es rund 450 bis 500 Hektaren, welche mit Speisefrühkartoffeln unter Abdeckung bepflanzt…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.