Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

«SRF bi de Lüt Landfrauenküche»: Die Vorspeise von Eveline Villiger

Eveline Villiger serviert in der dritten Folge der «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» 2020 als Vorspeise Kürbiscarpaccio mit Baumnüssen und Nussbrötli. Die Rezepte sind für vier Personen berechnet.


Nussbrötli

  • 390 g Ruchmehl
  • 2 TL Salz
  • Eine halben TL Trockenhefe
  • 3,6 dl Wasser, handwarm
  • 50 g Baumnüsse, gehackt

Vorabend

Ruchmehl, Salz und Trockenhefe in eine Teigschüssel geben. In der Mitte eine leichte Vertiefung bilden. Handwarmes Wasser zugeben und von der Mitte her das Ruchmehl mit einer Teigkelle einarbeiten. Es entsteht ein dickflüssiger Teig. Mit einem feuchten Küchentuch bedecken und 18-20 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Der Teig wird noch flüssiger und wirft Blasen. 

Mittag

Den Teig auf eine bemehlte Ablagefläche geben und 2 Mal falten. 15 Minuten ruhen lassen, noch einmal den Teig 2 Mal falten. Jetzt Portionen von 50 g bilden und diese auf ein leicht bemehltes Küchentuch legen. Die Teigportionen mit Baumnüssen bestreuen. Noch einmal lassen wir die Teigportionen 2 Stunden ruhen.

Backen

Den Backofen auf 230° Grad vorheizen. Gleichzeitig Förmchen (in der Anzahl der Teigportionen) in eine feuerfeste Form stellen und mitwärmen.

Die Teigportionen in die heissen Förmchen geben, mit einem Glasdeckel bedecken und etwa 20-25 Minuten backen. Kurz vor dem Backende den Deckel abheben und die Brötchen fertig backen. Die Förmchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Brötchen aus den Förmchen kippen und auskühlen lassen.  

Kürbiscarpaccio mit Baumnüssen

  • 250 g Kürbis
  • 2-3 EL Rapsöl
  • 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 30 g Sbrinz, gehobelt
  • 10 g Baumnüsse, geröstet, gehackt
  • Salz
  • 1-2 Thymianzweige, abgezupfte Blättchen
  • 1-2 EL Baumnussöl
  • Balsamico crema
  1. Rapsöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mischen. Kürbis schälen und in die Marinade hobeln. Kurz mischen und das Gemüse etwa 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backreinpapier belegt bereit stellen.
  3. Den marinierten Kürbis aufs Backblech geben und gleichmässig verteilen, so, dass sie sich nicht berühren. Das Backblech in den Backofen schieben und bei 180° Grad etwa 15 Minuten backen (keine Farbveränderung)

Anrichten

Backblech aus dem Backofen nehmen. Die heissen Kürbisscheiben fächerförmig auf Vorspeiseteller anrichten. Mit Sbrinz, Baumnüssen, Salz, Thymian, Baumnussöl und Balsamico crema bestreuen bzw. drappieren. Zusammen mit einem Nussbrötchen sofort servieren.

 

Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Wir haben noch mehr für Sie auf Lager! Lesen Sie ab sofort all unsere Inhalte mit dem beliebtesten Abo unserer Leserschaft: Der digitale Tages-Pass! Unsere 9 Schritte dauern nur 5 Minuten - versprochen!

So gehts:

  1. «Digitaler Tages-Pass» der BauernZeitung aufrufen
  2. Klick auf «In den Warenkorb»
  3. Falls Sie noch kein Online-Login von uns (oder «die grüne») besitzen, klicken Sie bitte auf "Hier registrieren" unterhalb der Loginmaske
  4. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (mit * gekennzeichnet)
  5. Sie erhalten nun eine Verifizierungs-Mail - bitte bestätigen Sie dieses im Mailinhalt mit einem Klick auf "E-Mailadresse bestätigen"
    WICHTIG: Es wird nun eine Website geöffnet - bitte haben Sie etwas Geduld - sie werden automatisch in den Warenkorb weitergeleitet
  6. Klicken Sie anschliessend im Warenkorb auf "weiter"
  7. Akzeptieren Sie zu unterst unsere AGB's und klicken dann auf "Bestellung abschliessen"
  8. Danach öffnet sich das Zahlungsfenster - bitte füllen Sie die Angaben Ihrer Kreditkarte (Visa, Mastercard, Postcard) aus.
  9. Wir gratulieren - Sie haben nun den "Tages-Pass" erworben und können für 24 Stunden all unsere Inhalte digital lesen!
Tagespass hier bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
«SRF bi de Lüt – Landfrauenküche»: Beim Kochen wurde es bei Eveline Villiger richtig heiss
02.10.2020
Eveline Villiger liess sich bei der SRF-Kochsendung für ihr fleischloses Menü vom Gemüsegarten inspirieren.
Artikel lesen
«Manchmal ist kochen mühsam», sagt Eveline Villiger. Sie lacht dazu, denn eigentlich kocht sie gerne. Aber im Alltag ist die Küche nur eines von verschiedenen Arbeitsfeldern, zwischen denen sie jongliert. Und da muss es manchmal schnell gehen. Die 44-Jährige führt in Auw im Aargauischen Freiamt einen Landwirtschaftsbetrieb und die Haushaltung ihrer Familie. Trotz viel Arbeit eine gute ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns