In Zusammenarbeit mit dem Verband Braunvieh Schweiz und dessen 125-Jahr-Jubiläum wurde im Zuger Museum Burg die Ausstellung «Braun.Vieh.Zucht» realisiert. Das Tier soll dabei bewusst im Fokus stehen. «Historiker betrachten Tiere als handelnde Individuen. Ihr Handeln hat Einfluss auf den Menschen und somit beeinflussen sie auch den Fortgang der Geschichte», erklärt Kurator Christoph Tschanz im Gespräch mit der…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.