Wähentag – Tafeln mit dieser Aufschrift, die vor einer Bäckerei stehen, sind typisch schweizerisch. Landauf, landab kennt man «Chueche», «Flade», «Dünne», «Wäje» oder «Quiche». Was früher in katholischen Orten am Freitag, einem Fastentag ohne Fleisch, serviert wurde, hat sich längst zur vollwertigen Mahlzeit für alle Wochentage gemausert. Oder die Wähe wird als schnelle Verpflegung für unterwegs oder als Zvieri…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.