Die Betriebsgemeinschaft Muff-Kretz-Rosenberg wird als einfache Gesellschaft geführt. Bezweckt wird die «gemeinsame Bewirtschaftung der drei Landwirtschaftsbetriebe». Neben den drei Betriebsleitern und ihren Partnerinnen arbeiten jeweils die Eltern mit. «Zudem sind drei Schweizer Mitarbeiter(innen) als Allrounder angestellt», erklärte Markus Kretz. Standorte werden autonom betrieben Zwei der Betriebsleiter gehen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.