Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Porträt: "Es riecht nach Wald und Humus"

Schweinebauer Samuel Bütikofer und Milchbauer Daniel Aeschlimann setzen auf ihrem Hof Mikroorganismen ein. Seitdem sind üble Gerüche passé und die Tiere leiden weniger an Krankheiten.


Publiziert: 06.10.2019 / 16:14

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Effektiv zu einem besseren Klima
Mikroorganismen - sie verbessern das Stallklima, beseitigen Darmprobleme oder bauen den Boden auf. Die Vielseitigkeit der kleinen Lebewesen ist gross und nachhaltig.
Artikel lesen
Zufrieden glotzen Niklaus Baumanns Milchkühe und schmatzen genüsslich an ihrer Mais-Gras-Silage. «Riecht es hier?», fragt er in seinem Stall die Redaktorin der BauernZeitung. «Normalerweise dürften Sie das Ammoniak nicht mehr riechen.» Denn Niklaus Baumann behandelt seinen Milch- und Mastviehstall mit einer von Mikroorganismen fermentierten Lösung. «Das sorgt für ein besseres Stallklima», ist der ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Umfrage
18.10.2019 - 24.10.2019

Die Bart-Frage

Wie ist der Bart am Schönsten?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!