Die Bekämpfung des invasiven Neophyt Henrys Geissblatt (Lonicera henryi) ist schwierig. Verschiedene Bekämpfungsmassnahmen erwiesen sich als erfolglos – und die herkömmliche Bekämpfungsstrategie mit Schneiden und Ausreissen ist sehr arbeitsintensiv. Nun testet das Naturnetz Pfannenstil, ob die temporäre Beweidung mit Turopolje-Schweinen erfolgreicher ist. Laut Naturnetz seien die Chancen gut, denn Schweine…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.