Die Risiken, die durch den  Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (PSM) für Gewässer, Grundwasser und Bienen entstehen, sollen gesenkt werden. Das ist das Ziel des Absenkpfades Pestizide und der AP 22+, die Einschränkungen von PSM-Wirkstoffen auch im ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) vorsieht. Welche Wirkstoffe müssten wegen ihres Umweltrisikos verboten werden, und welche Folgen hätte das auf die Produktion? Diese…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.