Die Schweizerische Bäuerliche Bürgschaftsgenossenschaft (SBBG) gehört nicht zu den prominentesten Organisationen in der Landwirtschaft, und doch leistet sie seit über 100 Jahren gute Dienste. «Die Bürgschaften sind nach wie vor ein wichtiges Instrument zur Geldbeschaffung für Bauernfamilien», sagte SBBG-Präsident Rolf Gerber an der Generalversammlung kürzlich in Brugg. Dank ihrer unternehmerischen Wirkung sei diese…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.