Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Migros verschont Lebensmittel vor dem Müll

Too Good To Go expandiert erneut: Ab sofort können App-Nutzer bei Migros schweizweit Lebensmittel retten.


Das in Dänemark gegründete Startup Too Good To Go (TGTG) ist seit 2018 in der Schweiz aktiv und seither nicht mehr zu stoppen. Die App zählt inzwischen rund 690'000 Schweizer Nutzer und hat zusammen mit rund 2'000 Partnern in der Schweiz fast 840'000 Mahlzeiten vor der Mülltonne gerettet.

Grosser Detailhändler im Boot

Nach einer erfolgreichen Einführung von TGTG in der Migros-Genossenschaft Luzern wird die Partnerschaft national ausgeweitet. Bei der Migros werden zukünftig zwei verschiedene Überraschungstüten angeboten, diejenige mit "Früchten und Gemüse" für CHF 4.90 mit Waren im Wert von CHF 15.00 und "gemischte" Tüten mit Supermarktprodukten zu CHF 5.90 mit Waren im Wert von CHF 18.00. "Die Partnerschaft mit Migros ermöglicht es jedem Schweizer, Food Waste zu bekämpfen, indem er in seinem Supermarkt um die Ecke eine Überraschungstüte rettet", sagt Lucie Rein, Managerin Too Good To Go Schweiz

Idee und Expansion in die USA

Die Idee von Too Good To Go ist einfach: vor Betriebsschluss können die Nutzer der App zu reduziertem Preis bei ausgewählten Detailhändlern, Bäckereien, Hotels und Restaurants Essen abholen, das sonst weggeworfen werden würde.

Aktuell ist TGTG in 14 europäischen Ländern präsent, die Expansion in die USA soll 2020 stattfinden. Gerade erst hat das junge Unternehmen den B Corp Standard erreicht, eine Zertifizierung für verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
SMP kritisiert Butterimporte der Migros
06.12.2019
Der Vorstand der Schweizer Milchproduzenten SMP zeigt kein Verständnis für die Butterimporte der Migros, welche aktuell zu reden geben.
Artikel lesen
"Mit einer rechtzeitigen Planung und der Bereitschaft anständige Preise zu bezahlen, gebe es genügend Milch zu finden um die nötigen Buttermenge herzustellen", schreibt die SMP in einer Mitteilung.  Milchpreis solle steigen Die gesunde Marktlage solle zudem jetzt genutzt werden, um die ausbezahlten Milchpreise auf das Niveau der Richtpreise der BO Milch anzuheben. Es sei bekannt, dass die Migros ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!