«Am Anfang hat es nur mässig funktioniert», sagt Cindy Vermeille auf die Frage, wie sie die Sozialen Medien für die Direktvermarktung nutzen. Sie und ihr Mann Jérémy betreiben einen Biolandwirtschaftsbetrieb im Bémont, Kanton Jura. Zum Angebot gehören Eier, Rindfleisch, Wurstwaren und Butter. Das Paar hat den Betrieb 2012 von Jérémys Eltern übernommen. Drei Jahre später eröffneten Sie einen Hofladen. Seit 2018…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.