Die «Pflanzenschutz-Initiativen» ist eine Zusammensetzung zweier separater, unabhängiger Initiativen, welche aber gleichzeitig am 13. Juni 2021 dem Schweizer Stimmvolk vorgelegt werden. Es handelt sich dabei um folgende Initiativen:

  • «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» sowie die
  • «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz»

 

BauernZeitung