«Das ist eine dumme Einstellung», findet Jürg Wirth. Der Demeter-Landwirt und Vogelkundler aus dem bündnerischen Lavin kann nicht verstehen, dass sich manche Leute über Schwalbenmist ärgern und die Vögel deshalb lieber nicht auf ihrem Grundstück haben möchten. Viel dagegen tun können sie auch nicht «Schwalbennester zu entfernen ist verboten, es droht eine Anzeige», erklärt er. Gefiederte Nützlinge Wirth bezeichnet…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.