Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Interview mit Andri Kober, Präsident des Bäuerliches Sorgentelefons: «Die Telefonanrufe kommen jetzt»

Andri Kober, Präsident des Bäuerlichen Sorgentelefons, kennt die Sorgen der Bäuerinnen und Bauern. Wir schauen mit ihm auf ein nicht ganz einfaches Jahr zurück. Dabei entdeckt er auch immer wieder Positives.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Interview: «Wir bieten ein Ohr zum Zuhören»
07.02.2019
Beim Bäuerlichen Sorgentelefon gab Lukas Schwyn per Anfang Jahr das Präsidium an Andri Kober ab. Als Geschäftsführerin ist Patrizia Schwegler seit einem Jahr am Wirken. Die BauernZeitung hat sich mit dem Trio zu einem Gespräch getroffen. 
Artikel lesen
BauernZeitung: Weshalb braucht es ein Sorgentelefon speziell für Bäuerinnen und Bauern? Lukas Schwyn (LS): In der Landwirtschaft gibt es viele Spezialitäten, wie beispielsweise das Bäuerliche Bodenrecht oder die Art, wie ein Bauernhof funktioniert. Bäuerinnen und Bauern wollen niemanden am anderen Ende des Telefons haben, der von dem allem nichts weiss. Sie müssen das Gefühl haben: Da ist jemand, ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns