Weisst du, wie spät es ist?», knurrt mein Mann ziemlich vorwurfsvoll ins Telefon. «Nein, keine Ahnung», erwiderte ich. Denn ich rief ihn nach der Generalversammlung des Bauernverbands beider Basel mit der Bitte an, er solle mich doch am Ebenrain abholen. «So spät kann es nicht sein, denn die meisten Teilnehmer sitzen noch gemütlich an den Tischen und plaudern und lachen.» Das Beisammensitzen nach langer Zeit tut gut…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.