Es ist immer so eine Sache, wenn Landwirte vor Berufskollegen referieren. Es besteht dann und wann doch die Gefahr, dass die Schilderungen etwas gar positiv rüberkommen. Schliesslich will man sich ja keine Blösse geben. So gesehen waren die ungeschminkten Ausführungen von Schweinemäster Gerhard Affolter an der traditionellen Tagung «Wirtschaftliche Schweinehaltung» der Landis Sursee und Umgebung wohltuend. Schweine…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.