Vor genau 40 Jahren wurde der Emmentaler Fritz Kobel in den Aargau geführt. Genauer gesagt nach Au-Veltheim, wo die Türme der Zementfabrik im Industriegebiet Möriken-Wild­egg nur unschwer zu ignorieren sind. Nach neun Jahren im Angestelltenverhältnis ergriff der Landwirt die Chance, den Hof seines ehemaligen Arbeitgebers zu übernehmen, als dieser keinen Nachfolger fand.  Aufgrund der dörflichen Lage hatte der Stall…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.