Schäden durch Baumwanzen sind in den letzten Jahren in der Landwirtschaft immer mehr zu einem Thema geworden. «Die einheimischen Baumwanzen sorgen jedoch kaum für wirtschaftliche Schäden», sagte Urs Müller an einer Informationsveranstaltung am Versuchsbetrieb Obstbau im thurgauischen Güttingen. Bei den Schädlingen handelt es sich vielmehr um invasive Arten wie die Marmorierte Baumwanze. Erstmals aufgetaucht ist…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.