Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Stallhygiene: Fliegenbekämpfung starten bevor es zu spät ist

Mit den steigenden Temperaturen werden die ersten Stallfliegen aktiv. Bevor die Plage zunimmt, ist die Stallhygiene einzuhalten und gegebenenfalls mit biologischen oder chemischen Mitteln vorzugehen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Stallfliegen: Sie fliegen wieder
23.03.2020
Eine Insektenplage beeinträchtigt das Wohlbefinden der Tiere. Ein paar unappetitliche Fakten zu den lästigen Stallbewohnern.
Artikel lesen
Nach dem Motto «Wehret den Anfängen» ist es ratsam, im zeitigen Frühjahr die Zuwanderung mit technischen Massnahmen zu verhindern. Auch innerhalb der Stallungen soll die Restpopulation aus dem letzten Winter mit geeigneten Mitteln tief gehalten oder eliminiert werden. Fakten zu den Stubenfliegen Stubenfliegen ernähren sich von Flüssigfutter. Sie produzieren Verdauungsflüssigkeit und erbrechen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns