Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

SKMV: Zusammenarbeit mit Lidl zum Verkauf von Schweizer Kalbfleisch

Um den Nachfrageeinbruch der Gastronomie beim Kalbfleisch abzufedern, arbeitet der Schweizer Kälbermäster-Verband SKMV mit Lidl zusammen.


Man habe sich in der schwierigen Corona-Zeit für die Kälbermäster eingesetzt und könne nun einige Erfolge verzeichnen, teilt der Schweizer Kälbermäster-Verband SKMV mit. Es seien grosse Mengen Kalbfleisch nach der Schliessung der Gastronomie-Betriebe eingelagert worden, die nun verkauft werden – möglichst ohne den Markt noch weiter zu belasten. 

Aktionen und Sortimentserweiterungen

In Lidl Schweiz habe man einen «engagierten» Detailhändler gefunden, der bereits nach Möglichkeiten gesucht habe, um die Schweizer Bauern zu unterstützen. 

Neben Aktionen von Kalbfleischprodukten erweitert Lidl aus gegebenem Anlass sein Sortiment in diesem Bereich. Insgesamt gibt es laut Mitteilung nun sechs Kalbfleischartikel mit Schweizer Fleisch in den meisten der 144 Filialen schweizweit im Angebot von Lidl. 

«Eine Selbstverständlichkeit»

Der SKMV zeigt sich hoch erfreut über das Handeln von Lidl Schweiz. Man freue sich «auf eine langfristige, nachhaltige Zusammenarbeit.» Der Detailhändler selbst bezeichnet sein Engagement zur Unterstützung der Schweizer Kälbermäster in der gemeinsamen Mitteilung als «eine Selbstverständlichkeit». 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Viehmarkt: Einlagerung von Kalbfleisch ab 11.März
07.03.2020
Proviande wird ab 11. März bis 3. April Beiträge bezahlen für die Einlagerung von Kalbfleisch. Dies und mehr über den Viehmarkt erfahren sie im aktuellen Marktkommentar von Hans Rüssli.
Artikel lesen
Schweine: Der Preis von 4.60 Franken/kg SG ab Stall ist marktgerecht. Das Angebot ist knapp, die Nachfrage ist gut. Proviande bewilligte keine Importe von Schweinen in Hälften zum Vorzugszoll.  Ferkel: Das Jagerangebot ist knapp, der Preis liegt bei Fr. 9.50 je Kilo lebend für 20-Kilo-Jager ab Stall dank sehr guter Nachfrage. Jager hat es viel zu wenig, lange Lieferfristen sind die Regel. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns