In der Schweiz werden jährlich rund 200 000 Mastkälber geschlachtet. Schweizerinnen und Schweizer essen knapp 2 kg Kalbfleisch pro Kopf und Jahr. Das ist nicht besonders viel und wie die Statistik zeigt, nimmt dieser Konsum auch kontinuierlich leicht ab. Die Gründe dafür sind vielseitig. Der schwerwiegendste ist wahrscheinlich der hohe Preis. Kalbsgeschnetzeltes kostet fast das Doppelte von Pouletgeschnetzeltem. Wenn…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.