Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Schinken im Brotteig: Einfach und gut

Schinken im Brotteig: Das Rezept aus dem Armee-Kochbuch gelingt praktisch immer. Für 4 und 10 Personen.


Publiziert: 09.07.2019 / 08:42

Egal, ob an einer Party, einem Grillfest oder einfach zum Zmittag oder Znacht: Schinken im Brotteig passt praktisch immer.

Besonders einfach ist das Rezept aus dem Armee-Kochbuch, das der Fona-Verlag kürzlich in neu interpretierter Form aufgelegt hat.

Das Rezept ist dabei ebenso einfach, wie die Zubereitung.

Schinken im Brotteig: einfaches Rezept

Schinken im Brotteig: das Armee-Rezept

4 Personen

10 Personen  
600 bis 700 g 1,5 bis 2 kg gekochter Schinken ohne Bein oder gleiche Menge geschälte Wurst (Berner Zungenwurst, Waadtländer Saucisson)
    scharfer Senf
Teig    
280 g 700 g Ruchmehl
8 g 20 g Hefe
200 ml 0,5 l Wasser
6 g 15 g Salz
    1 verquirltes Eiweiss

Einfache Zubereitung

Die Zubereitung ist einfach:

1. Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung formen und Hefe zugeben. Mit Wasser vermischen, Salz zugeben und zu einem weichen, elastischen Teig kneten. Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.

2. Backofen auf 200°C vorheizen.

3. Teich nochmals leicht kneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche so gross ausrollen, dass der Schinken eingepackt werden kann.

4. Schinken mit Senf bestreichen, auf den Teig legen. Die Teigränder mit Eiweiss bepinseln, Schinken einpacken und den Teig gut andrücken. Teig mit der Gabel mehrmals einstechen und dann auf ein Blech legen.

5. Schinken auf der untersten Schiene des vorgeheizten Backovens etwa 30 Minuten bei 200°C backen. Vor dem Portionieren 10 Minuten ruhen lassen.

Zum Schinken im Brotteig braucht es keine weiteren Beilagen. Passend sind Salate oder eine Suppe als Vorspeise.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Buchtipp: Einfache und bekömmliche Rezepte aus der Armee
Der Fona-Verlag interpretiert das Kochbuch der Schweizer Armee für Private neu. Die Rezepte sind genau so einfach, aber für vier statt hundert Personen berechnet.
Artikel lesen
Auf den ersten Blick haben das «Reglement 60.006d – Kochrezepte» (hier können Sie das Rezeptbuch herunterladen) und das Buch «Militärchuchi» nicht viel gemeinsam. Ersteres ist das berühmte Militärkochbuch, die Grundlage für die Truppenverpflegung der Schweizer Armee. Die Rezepte sind auf 100 Personen ausgelegt; 50 der insgesamt 432 Seiten des Reglements geben einen groben Überblick über ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!