Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Saison: Es gibt die ersten Schweizer Spargeln

Das eher warme Wetter der letzen Wochen und Tage hat die Schweizer Spargeln spriessen lassen.


Je nach Region wachsen die Spargeln unterschiedlich schnell, schreibt der Verband Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) in einer Medienmitteilung. Gemäss der wöchentlichen Telefonkonferenz mit Produzenten aus der ganzen Schweiz und dem Handel seien in einigen Hofläden bereits die ersten Bleich- und Grünspargeln im Angebot.

Nach Ostern gibt es mehr

Noch seien die Mengen aber klein, schreibt der VSGP weiter. Mit grösseren Mengen könne man voraussichtlich nach Ostern rechnen. Wenn das Wetter mitspielt, soll die Saison am 20. April 2020 so richtig starten.

Detailhandel soll Gastronomie-Kanal ersetzen

Wegen geschlossener Restaurants in Folge der Corona-Krise ist der Absatz für Spargeln in der Gastronomie weggebrochen. Es bleibt den Produzenten der Detailhandel, der sich laut VSGP dafür einsetzen werde, die anfallenden Mengen über seine Kanäle zu vermarkten.

Viele Erntehelfer sind bereits da

Wegen der aktuellen Situation rund um das Coronavirus haben Spargelproduzenten eine Teil ihrer Arbeitskräfte aus dem Ausland bereits früher auf den Betrieb geholt. Zusammen mit inländischem Personal sollte so die anstehende Ernte bewältigt werden können.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Wissenswertes zu Schweizer Salaten – mit Rezept
24.03.2020
Die Saison hat begonnen. Hier erfahren Sie, welcher Salat der beliebteste ist und wie der Eisbergsalat zu seinem Namen kam.
Artikel lesen
Gute Nachrichten für alle Salatliebhaber: zu den Wintersalaten Nüsslisalat und Zuckerhut gesellen sich seit Anfang März in den Läden Batavia, Eichblatt, Kopfsalat, Lattich und Lollo, wie der Verband der Schweizer Gemüseproduzenten auf Anfrage bekanntgibt. Batavia als optischer Gewinner Besonders beliebt ist nach wie vor Eisbergsalat. 2018 haben Schweizerinnen und Schweizer pro Kopf rund 4 ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns