Die Seeländische Wasserversorgung Gemeindeverband (SWG) in Worben BE nahm am Dienstag ein wegen zu hoher Chlorothalonilwerte abgeschaltetes Pumpwerk wieder in Betrieb. Dies berichtete die Fernsehsendung Schweiz aktuell gleichentags. Der Geschäftsführer der SWG, Roman Wiget, ­berichtet, dass wegen der Trockenheit der Wasserverbrauch50 Prozent über dem Normalverbrauch liege. Dies gebe es sonst nur während rund zwei bis…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.