Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Migros präsentiert neue Recyclingstrategie

An einem Medienanlass stellte die Migros ihre neue Strategie zur Reduzierung der Plastikabfälle in der Schweiz vor. Sie setzt dabei auf Recycling und die damit verbundene Schliessung des Plastikkreislaufs mit neuen Sammelsäcken.


Die Migros setzt sich schon seit einiger Zeit für die Reduzierung von Plastikabfall ein und präsentiert immer wieder neue, ökologische Alternativen zu Plastikprodukten. Ganz soll das Material jedoch nicht verschwinden, in Bezug auf Hygiene und Haltbarkeit habe es auch durchaus seine Vorteile, sagt Guido Rast an der Pressekonferenz. Die Migros will in Zukunft das Recycling von Plastikabfall fördern und gleichzeitig erleichtern.

Neue Abfall-Sammelsäcke

Mit den ab dem 29. Juni in der Migros Luzern erhältlichen Plastik-Sammelsäcken kann nun in jedem Haushalt Plastik gesammelt und in den Migros-Filialen abgegeben werden. Dafür wurden in über 40 Filialen Sammelstellen aufgebaut. Diese Plastik-Sammelsäcke sind grösstenteils deutlich günstiger als normale Kehrichtsäcke und kommen in 17-Liter, 35-Liter und 60-Liter Grössen.

In den Plastik-Sammelsäcken werden drei Produktgruppen gesammelt. Zum einen sind das Verpackungen wie Folien und Tragetaschen, zum anderen Lebensmittelverpackungen wie Plastikbecher und -schalen. Auch Plastik-Flaschen von Milchprodukten oder Kosmetika können in diesen Säcken gesammelt werden. Wichtig ist dabei, dass PET-Flaschen noch immer separat entsorgt werden, da diese zurück in den Lebensmittelkreislauf gelangen.

Verpackung wird zu Verpackung

Von der Sammelstelle in der Migros-Filiale werden die Plastik-Verpackungen in die regionalen Betriebszentralen transportiert. Dort kommt der Partner des Pionierprojekts ins Spiel. Die führenden Kunststoffrecycler InnoRecycling AG und InnoPlastics AG bringen die Sammelsäcke dann zu zwei Sortieranlagen im Ausland und produzieren aus dem sortierten Material Regranulate. Mit diesen Granulaten werden dann wiederum neue Verpackung für Migros-Produkte hergestellt.

Geplant ist zudem ein eigenes Sortierwerk für die Schweiz, damit die letzte Lücke geschlossen und der ganze Kreislauf in der Schweiz stattfinden könne. Mit dem Recycling der Plastik-Verpackungen können über 50'000 Tonnen CO2 gespart werden. Das Ziel ist, dass die Plastik-Verpackungen der Migros möglichst bald aus 70% recyceltem Plastik bestehen.

Ausbau des Angebots

In der ersten Phase beschränkt sich das Angebot auf die Migros Luzern. Ab Ende August sollen die Sammelsäcke dann auch in der Westschweiz und im Wallis erhältlich sein. Bis im Frühjahr 2021 sollen die Plastiksammelstellen in allen Migros-Genossenschaften der Schweiz zu finden sein.

Verantwortung übernehmen

Die Migros setzt mit dieser Strategie ein Zeichen dafür, dass sie sowohl zeitnah auf Kundenbedürfnisse eingeht, und gleichzeitig ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt wahrnimmt. Sie betonen, dass sie den Wertstoffkreislauf innerhalb eines Unternehmens schliessen wollten, da dies mit der einzigartigen Eigenindustrie möglich und sinnvoll sei. Gerade in Corona-Zeiten werde klar, wie wichtig Rohstoffsicherheit sei, erklärt Christine Wiederkehr-Luther.

Mehr Informationen zu den Plastik-Sammelsäcken finden Sie hier.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Migros setzt auf Recycling-PET
16.04.2019
Die Sirup-Flaschen der Migros bestehen neu aus 100% recyceltem PET. Bis 2025 sollen die Wasserflaschen folgen.
Artikel lesen
Die Migros spart laut Medienmitteilung damit pro Jahr über 2'500 Tonnen Neumaterial ein. Das EU-Ziel, wonach bis 2025 ein Viertel der PET-Flaschen aus Recycling-Material bestehen, hat die Migros bereits erreicht. Bis 2025 will sie auch bei Mineralwasser und Süssgetränken zu 100% auf Recycling setzen.
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns