Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Mastitis auf der Alp: Gesund rauf, krank herunter

Gemeinschaftsalpen sind ein Seuchenherd. Agroscope hat ein Verfahren entwickelt, wie man Staphylococcus aureus in den Griff bekommt.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Wie lässt sich auf der Alp die Brunst beim Rindvieh erkennen?
06.08.2020
Normalerweise kommen die Tiere trächtig auf die Alp und doch gibt es immer wieder Ausnahmen: Kühe und Rinder, welche verwerfen oder nicht aufgenommen haben.
Artikel lesen
Bei der täglichen, allgemeinen Arbeitsbelastung ist es für den Alphirten oft schwierig, eine genaue Beobachtung auf Brunstsymptome auch noch seriös zu machen. Auf vielen Alpen verbringen die Rinder den grössten Teil der Alpzeit draussen, an manchen Tagen werden die Tiere nur per Fernglas gezählt und beobachtet und dies nur zu einer bestimmten Zeit während des Tages. Meist zeigen die Rinder ihre ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns