Die schweren Rundballen per Hand zu zerlegen und zu verteilen, kann einen Viehhalter ziemlich ins Schwitzen bringen. Spätestens dann, wenn es in den Schultern zwickt und im Rücken zwackt, denkt man über eine technische Erleichterung nach.  Auch für Max Wildi aus Langenbruck im Kanton Baselland war die belastende körperliche Anstrengung der ausschlaggebende Grund, die Heugabel an den Nagel zu hängen und stattdessen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.