Claudio Macaluso steht nicht gerne rum. Kaum in der Käserei, macht er sich nützlich: Er kontrolliert den Käsebruch, nimmt die beiden Propeller vom Rührwerk aus dem Käsefertiger und wirft die Pumpe an, die das Molken-Käse-Gemisch in die Käseformen pumpt.Jeder Handgriff sitzt, der Milchtechnologe lässt keine Zweifel daran aufkommen, dass er sein Metier beherrscht und dass er halbe Sachen nicht mag. Eigentlich hätte er…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.