Wer hat nicht schon im Herbst sein Geld in Form von Tulpenzwiebeln im Garten "verlocht", hatte ein Jahr Freude an der blühenden Tulpenpracht und war danach enttäuscht, da sich die Tulpen klammheimlich verabschiedet hatten? Das muss nicht sein. Die einmalige Geldanlage in Zwiebelform im Gartenbeet soll jährlich Blüten treiben. Dazu braucht es aber die richtige Pflege:  Pflanztiefe ist immer die doppelte Höhe der…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.