Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Joos Sutter wird neuer Coop-Präsident

Der Verwaltungsrat von Coop schlägt den bisherigen Vorsitzenden der Geschäftsleitung Joos Sutter als neuen Verwaltungsratspräsidenten vor. Als Nachfolger von Sutter folgt Philipp Wyss.


Joos Sutter soll im April 2021 das Amt als VR-Präsident von Hansueli Loosli übernehmen, wie Coop mitteilt. Dieser ist seit 2011 in dieser Position tätig. Vizepräsidentin soll Alt-Bundesrätin Doris Leuthard werden.

Die Nachfolge von Sutter als Vorsitzender der Geschäftsleitung übernimmt ab Mai 2021 Philipp Wyss. Er ist aktuell stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung und Leiter der Direktion Marketing/Beschaffung.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
«Coop verwehrt 2,5 Millionen Genossenschaftern das Mitspracherecht – das ist ein Skandal»
05.10.2020
Faire Preise, bessere Arbeitsbedingungen und eine Klimastrategie für Coop – das war das Ziel des Vereins detailwandel.ch. Dazu wollte man freie Wahlen der Regionalräte erreichen. Coop hat das verunmöglicht, man befürchte wirtschaftliche Schäden.
Artikel lesen
Alle vier Jahre werden die Regionalrätinnen und -räte von Coop neu gewählt. Sie werden gemäss den Statuten des Detailhändlers von den Mitgliedern der regionalen Genossenschaften gewählt. Sie sollen die Genossenschafterinnen und Genossenschafter vertreten, wodurch die Genossenschaftsmitglieder «indirekt auf die Statuten Einfluss nehmen können»,wie Coop schreibt. Der Haken an der Sache: Die Hürden, ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns