Coop setzt kleine Produzenten unter Druck», titelte die «Sonntagszeitung» Anfang Sommer. Der Grund: Lieferanten von Coop müssen ihre Rechnungen in Zukunft über ein Drittunternehmen namens Markant erstellen. Die Firma übernimmt die Zahlungsabwicklung und verlangt dafür von den Lieferanten eine Gebühr auf den Umsatz. Laut verschiedenen Medienberichten liegt sie bei zwei bis vier Prozent. Besonders für kleine Hersteller…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.