Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

«Feld zu Tisch» bringt regionale Produkte in die Basler Gastronomie

In Basel wurde am Donnerstag die Genossenschaft Lebensmittel Netzwerk Basel gegründet. Diese will mit «Feld zu Tisch» eine Handelsplattform für regionale Lebensmittel lancieren.


Das Ziel der Genossenschaft Lebensmittel Netzwerk Basel ist eine lokalere und nachhaltigere Gastronomie im Raum Basel. Die Handelsplattform «Feld zu Tisch» soll regionale Produkte vom Feld in die Basler Restaurantküchen und Einkaufsregale bringen, schreibt Feld zu Tisch in einer Medienmitteilung.

Der Zugang zu lokalen Lebensmitteln wird dank Feld zu Tisch vereinfacht, denn auf der digitalen Plattform können laut der Genossenschaft Produzentinnen und Produzenten ihre Produkte direktvermarkten. Die Gastronomen und Detailhändler können dort die Produkte dann unkompliziert bestellen.

Auf die Genossenschaftsgründung folge eine einjährige Pilotphase, in der das Angebot laufend ausgebaut werden soll, heisst es. Bis in drei Jahren soll ein Grossteil der Lebensmittel in der Basler Gastronomie aus der Region stammen, schreibt die Genossenschaft zum Schluss.

Gründungsmitglieder

  • Grand Hotel Les Trois Rois
  • Die Rhyschänzli Gruppe
  • Das Matt & Elly
  • Peppone Catering
  • Das Alters- und Pflegeheim Marienhaus

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Die Regio Challenge der Kleinbauern-Vereinigung findet Anklang
15.09.2020
Diese Woche läuft die Regio Challenge der Kleinbauern-Vereinigung. Neben Foodbloggerinnen, Gastronomen, Umweltaktivistinnen und engagieren Privatpersonen beteiligen sich auch Parlamentarierinnen und Parlamentarier.
Artikel lesen
In den sozialen Medien tauche bereits häufig der #regiochallenge2020 auf, teilt die Kleinbauern-Vereingung zu ihrer Aktionswoche mit. Die Botschaft sei auch im Parlament angekommen und verschiedene Politiker und Politikerinnen würden während der laufenden Parlamentssession ein Zeichen für nachhaltige Ernährung setzen.  25 Gastro-Betriebe nehmen teil 2020 bezieht die Kleinbauern-Vereingung die ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns