Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Ehemaliger SMP-Präsident Peter Gfeller verstorben

Der Seeländer Landwirt, Agrotechniker HTL und frühere Präsident der Schweizer Milchproduzenten ist am Sonntag im Alter von 69 Jahren einem Krebsleiden erlegen.


Wie die Trauerfamilie mitteilt, ist Peter Gfeller aus dem bernischen Kappelen am Sonntag nach schwerer Krankheit verstorben. Gfeller war ein passionierter Braunviehzüchter und Milchproduzent. Von 2004 bis 2013 präsidierte er die Schweizer Milchproduzenten (SMP).

Zahlreiche Ämter

Diesen Posten verliess er im gleichen Jahr wie der seinerzeitige Direktor Albert Rösti. Sie demissionierten aufgrund der unlösbaren Konflikte mit regionalen Milchfunktionären. Dabei ging es vor allem um die Neuordnung des Marktes nach dem Ausstieg aus der Milchkontingentierung im Mai 2009.

Zuvor war Gfeller von 1995 bis 2002 auch als Präsident von Swissgenetics tätig. In dieser Funktion musste er nach einer versuchten Palastrevolte ordnend eingreifen. In früheren Ämtern war er auch Präsident der Aufsichtskommission des Inforama Seeland (1990-1997), Vorstandsmitglied im Schweizerischer Braunviehzuchtverband (1986-1993), Präsident der Käsereigenossenschaft Kappelen (1986-1994). Sein letztes Verbandsamt war das Präsidium von Profi-Lait, das er 2006-2014 innehatte.

Auch in der Gemeindepolitik aktiv

Gfeller war laut dem Archiv für Agrargeschichte auch politisch aktiv, der Vater von zwei erwachsenen Kindern amtete 1978 bis 1990 als Gemeindepräsident von Kappelen, zuvor war er Gemeinderat und Präsident der lokalen Finanzkommission.

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Wie viel kostet meine Milchproduktion?
29.01.2020
Ist meine Milchproduktion rentabel? Mit dem aktualisierten Online-Kostenrechner-Milchproduktion können Sie dieser Frage nachgehen.
Artikel lesen
Mit dem Online-Kostenrechner-Milchproduktion können die Landwirte die Milchproduktionskosten des eigenen Betriebes berechnen und mit Referenzwerten vergleichen. Bei der Auswertung zeigt sich, wo noch Optimierungspotenzial besteht. Der Kostenrechner ist ein Dienstleistungsangebot von Agridea, SMP, Beratungsforum Schweiz und Profi-Lait. Hier geht es zum Kostenrechner.  
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns