Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

«Die ideale Zwischenkalbezeit, ausgedrückt durch eine Zahl, gibt es nicht»

Eveline Studer ist Fachtierärztin für Wiederkäuer und Herdenmedizin in der Wiederkäuerklinik und gibt Auskunft über die Vor- und Nachteile der Zwischenkalbezeit und wie lange diese sein sollte.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Fruchtbarkeit stärker gewertet
18.04.2015
Bei den Simmentalern und beim Swiss Fleckvieh konnte bei den Zuchtwerten je ein neuer Stier befördert werden.
Artikel lesen
Mit der Zuchtwertschätzung vom April hat man zum ersten Mal mit dem Schweizerischen Holsteinzuchtverband gemeinsame Zuchtwerte geschätzt. 
Durch die neue Zusammensetzung vom Iset (Gesamtzuchtwert) und eine stärkere Gewichtung von Fruchtbarkeit und Funktionalität bleibt bei der Rasse Swiss Fleckvieh der Stier Dekan mit einen Iset von 1261 auch bei der neuen Berechnung weiterhin auf dem ersten Rang. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns