Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Betriebsporträt: «Fast ein bisschen zu viele Ideen»

Familie Widmer betreibt im bernischen Heimiswil einen vielseitigen Hof mit Mutterkühen. Die Direktvermarktung ist Herausforderung und Chance zugleich. Sie entwickeln ihren Betrieb stetig weiter und Anja Widmer träumt von einem Café auf dem Bauernhof.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die 34 Schweizer Mutterkuh-Rassen im Kurzporträt
03.08.2020
Die Mutterkuh-Haltung eignet sich für ganz verschiedene Kuhrassen. Eine Zusammenstellung aller 34 Rassen, die in der Schweiz als Mutterkühe gehalten werden, zeigt deren Vielfalt.
Artikel lesen
Die Mutterkuh-Haltung zeichnet sich dadurch aus, dass die Kälber nach der Geburt bis zum Schlachttermin bei ihrer Mutter bleiben. Die Jungtiere ernähren sich vorwiegend von Muttermilch, die sie direkt ab Euter saugen. Später kommen Gras und Heu zur Ernährung des Kalbs dazu. Daher und auch weil u. a. wachstumsfördernde Zusatzstoffe und Soja verboten und die Freilandhaltung mit Sommerweide und ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns