Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Wieder mehr Kühe in der Schweiz – Ist der Strukturwandel abgeflacht?

Der Abwärtstrend bei den Kuhzahlen scheint laut Tierverkehrsdatenbank gestoppt zu haben.


Der Abwärtstrend scheint gestoppt. Identitas weist im Januar einen Kuhbestand von 685 085 Tieren aus, das sind rund 5000 mehr als ein Jahr zuvor. Darin enthalten sind Kühe mit mindestens einer Geburt. Damit erreicht der Schweizer Kuhbestand fast wieder das Niveau vom Januar 2019. Milchkühe sind im Januar 2021 548 978 Stück bei der Identitas AG gemeldet. Das sind rund tausend Tiere mehr als im Vorjahr. In der Kategorie «andere Kühe» ist der Zuwachs deutlich grösser. Hier beträgt die Populationsgrösse 136 107 Stück, rund 4000 mehr als im Januar 2020. Entsprechend wurden mehr Geburten gemeldet. 64 472 Kälber kamen im Januar 2021 zur Welt, rund 2200 mehr als vor einem Jahr, 500 mehr als im Januar 2019.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bilder, Videos, Porträts – Was bringt die Werbung für Kuhrassen?
25.11.2020
Jede Kuhrasse hat ihre Vor- und Nachteile. Mit Videos und Porträts machen die Viehzuchtverbände auf die Stärken zusätzlich noch aufmerksam. Helfen solche Videos überhaupt, dass die Züchter ihrer Rasse treu bleiben?
Artikel lesen
Bern Rassenpromotion ist zurzeit in aller Munde. Sei es bei Braunvieh Schweiz, Swissherdbook oder Holstein Switzerland. Mit Kurzporträts und Videos versucht jeder Verband jeweils die Vorzüge seiner Rassen aufzuzeigen, um deren Herdenbuchbestand halten oder noch auszubauen zu können. Nützt dies überhaupt? Aber nützt eine solche Rassenpromotion überhaupt? «Jede Rasse hat ihre Stärken und ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns