Bern Rassenpromotion ist zurzeit in aller Munde. Sei es bei Braunvieh Schweiz, Swissherdbook oder Holstein Switzerland. Mit Kurzporträts und Videos versucht jeder Verband jeweils die Vorzüge seiner Rassen aufzuzeigen, um deren Herdenbuchbestand halten oder noch auszubauen zu können. Nützt dies überhaupt? Aber nützt eine solche Rassenpromotion überhaupt? «Jede Rasse hat ihre Stärken und Schwächen», sagt Martin Rust,…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.