020 gab es weltweit bereits 40 Betriebe, die Ställe mit mehr als 100'000 Sauen besitzen, wie agrarheute.com in Bezug auf Daten des Zuchtunternehmens Genesus berichtet. 2019 waren es erst 34 Betriebe gewesen.

Über zwei Millionen Tiere 

Das chinesische Unternehmen Muyuan Foodstuff hatte 2020 einen Bestand von 2,62 Millionen Tieren und war damit der grösste Sauenhalter der Welt. Es verdoppelte seinen Bestand innerhalb eines Jahres. Dahinter folgt die Wens Group ebenfalls aus China gefolgt von Smithfield aus den USA – das sich aber in chinesischem Besitz befindet.

In China werden zur Versorgung des Landes mit Schweinefleisch Hochhäuser gebaut. Diese sollen in der Nähe grosser Städte stehen, um regionales Fleisch liefern zu können. 

In der Schweiz beschränkt

In der Schweiz sieht die Situation anders aus, denn hierzulande gibt es eine Höchstbestandesverordnung. Hier gelten unter anderem folgende Höchstbestände:
- 250 Zuchtsauen über 6 Monate alt, säugend und nicht säugend 
- 1500 Mastschweine über 35 kg, beiderlei Geschlechts