Jedes Raufuttermittel, wie Heu, Gras, Heulage oder Stroh, enthält Mineralstoffe. Diese Gehalte können je nach Region und Höhenlage jedoch stark variieren. Pflanzen können nur diejenigen Mineralstoffe aufnehmen, die im Boden vorzufinden sind. So beinhalten zum Beispiel Grundfutter aus dem Jura meist höhere Kalzium- und Phosphorgehalte im Gegensatz zu Futter aus dem Mittelland. Grundfuttermittel aus Alpregionen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.