Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Swiss Tavolata: Mit Crowdfunding Altlasten begleichen

Nach Turbulenzen ist der Verein Swiss Tavolata Anfang Jahr neu gegründet worden. Nun soll das Darlehen, welches für die Rechte am Namen aufgenommen wurde, zurückbezahlt werden.


Publiziert: 10.09.2019 / 14:51

Anfang 2019 hat der Verein Swiss Tavolata einen neuen Anlauf genommen (Die BauernZeitung berichtet). Unter dem Namen "Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie" bekochen Landfrauen und Bäuerinnen Gäste bei sich zu Hause.

Damit der Verein weitergeführt werden konnte, mussten die neuen Initiantinnen die Rechte an der Marke Swiss Tavolata und die dazugehörigen Internetplattform erwerben. Eine Privatperson stellte das Geld zur Verfügung, wie der Verein in einer Mitteilung schreibt. Nun wolle man das Geld zurückbezahlen. 25'000 Franken möchte der Verein per Crowdfunding zusammenkriegen. Interessiert? Hier können Sie sich beteiligen.

Swiss Tavolata

Beim Verein Swiss Tavolata sind 33 Gastgeberinnen dabei. Sie bekochen Interessierte für ein Entgelt mit Menüs aus regionalen Produkten vom eigenen Hof. Die Gastgeberinnen kommen aus allen Ecken der Schweiz. Die Gäste werden jeweils bei den Bäuerinnen und Landfrauen zu Hause bekocht. Bei der Gelegenheit dürfen sich die Gäste auch Hof und Haus anschauen.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Swiss Tavolata: Jetzt probieren es die Landfrauen
Die Landfrauen übernehmen den Verein «Swiss Tavolata». Neu heisst er «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie». Die Gastro-Plattform soll einfacher werden für die Gäste.
Artikel lesen
Neuer Verein, neuer Vorstand und neue Geschäftsstelle: Die nationale Gastro-Plattform geht unter dem Claim «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie» in die nächste Runde. Dies nachdem die Zukunft des Vereins lange Unklar war (BauernZeitung berichtet). Die Gründe für die Auflösung waren unter anderem die Organisation und die geringe Anzahl an Gastgeberinnen. Einfachere Plattform für die ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Umfrage
18.10.2019 - 24.10.2019

Die Bart-Frage

Wie ist der Bart am Schönsten?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!