Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Swiss Tavolata: Jetzt probieren es die Landfrauen

Die Landfrauen übernehmen den Verein «Swiss Tavolata». Neu heisst er «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie». Die Gastro-Plattform soll einfacher werden für die Gäste.


Publiziert: 03.03.2019 / 12:43

Neuer Verein, neuer Vorstand und neue Geschäftsstelle: Die nationale Gastro-Plattform geht unter dem Claim «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie» in die nächste Runde.

Dies nachdem die Zukunft des Vereins lange Unklar war (BauernZeitung berichtet). Die Gründe für die Auflösung waren unter anderem die Organisation und die geringe Anzahl an Gastgeberinnen.

Einfachere Plattform für die Gäste

Die Plattform soll jetzt für Gäste einfacher aufgebaut werden, schreibt der neue Verein in einer Mitteilung. Die Gäste buchen neu direkt bei den Gastgeberinnen und nicht mehr über die Geschäftsstelle. So entsteht von Anfang an ein persönliche Kontakt, wie Swiss Tavolata in einer Mitteilung schreibt.

Neuer Vorstand und neue Geschäftsstelle

Der neue Vorstand von «Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie» besteht aus den beiden Co- Präsidentinnen Regina Moser aus Worb BE und Lotti Baumann aus Beinwil am See AG sowie den Vorstandsmitgliedern Bernadette Odermatt aus Obbürgen NW, Vreni Hofer aus Dieterswil BE und Erika Hänni aus Reichenbach BE.

Die Geschäftsstelle wird neu von Renate Wolf Knick in Beinwil am See AG geführt.

Synergien zwischen Gourmets und Landfrauen

"Swiss Tavolata – Landfrauen kochen für Sie" ist eine Plattform, welche Gästen aus dem In- und Ausland mit Bäuerinnen, Landfrauen und Winzerinnen verbindet. So können die Interessierten regionale Spezialitäten kosten und die Gastgeberinnen können etwas dazu verdienen.

pd/asa

Hier finden Sie weitere Infos: www.swisstavolata.ch.

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Swiss Tavolata: Neue Gastgeberinnen willkommen
Am 4. Mai 2017 trafen sich in Brugg AG die Vereinsmitglieder von Swiss Tavolata zur dritten Generalversammlung. 42 Gastgeberinnen in der ganzen Schweiz bewirten mittlerweile Gäste. Dem Verein sind weitere Gastgeberinnen willkommen.
Artikel lesen
Dank der engen Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus könnten bereits Gäste aus aller Welt bewirtet werden und das Angebot finde auch bei der urbanen Bevölkerung grossen Anklang, heisst es in einer Medienmitteilung zur GV. Die Tavolatas böten die Gelegenheit einheimische und saisonale Produkte, kombiniert mit der Kochkunst von Bäuerinnen und Landfrauen, kennen zu lernen. Im statuarischen Teil der ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!