Dingenhart Auf dem Acker hoch über Frauenfeld wachsen Pflanzen, deren Halme und Blätter an Mais erinnern und eine Höhe von bis zu 120 cm erreichen. Doch statt feste Kolben tragen sie wedelartige Rispen, an denen sich feine Körner ausbilden. Es handelt sich um Sorghumhirse, welche Christoph und Anita Friedinger aus Dingenhart zur Nahrungsmittelproduktion anbauen. In diesen ­Tagen, wenn das Wetter einigermassen trocken…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.