Heiri Hebeisen vom BBZN Hohenrain hat viel erlebt. Der Lehrer und Berater Ackerbau und Leiter des kantonalen Pflanzenschutzdienstes geht Ende April in Pension. Er hat unzählige Versuche auf dem Gutsbetrieb durchgeführt, zahlreiche Flurbegehungen organisiert und mehr als eine Generation Landwirte aus- und weitergebildet. Im Interview blickt er zurück auf 36 Jahre Entwicklungen im Pflanzenschutzbereich. Was waren die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.