«Wir haben das Glück, dass ein Paar aus Polen, das seit zehn Jahren bei uns arbeitet, weitgehend für die Rekrutierung von weiterem benötigtem Personal sorgt», erklärt Dominik Thürig. Deshalb seien auf dem Gemüse-, Obst- und Beerenbetrieb hoch über dem Sempachersee, wo zusätzlich noch 100 Zuchtsauen und 50 Hirsche gehalten werden, vor allem Pol(innen) beschäftigt. Viele Polen auf Betrieb Ergänzend werde auch mal ein…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.