Mit dem Ressourcenprojekt Aquasan will der Kanton Thurgau das Risiko von Gewässerverunreinigungen durch Pflanzenschutzmittel (PSM) reduzieren. Das Projekt befindet sich im vierten Jahr und damit in der Halbzeit. Das Landwirtschaftsamt, das Amt für Umwelt und das BBZ Arenenberg informierten am 6. Oktober 2022 die Medien über den Zwischenstand und stellten die nächsten Massnahmen vor. [REL 2] Projekt Aquasan ist zur…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.